Skilager: Natur "er-fahren"

Sport und gesunde Schule gehören zusammen, bilden an unseren Schulen eine Einheit, auf die wir großen Wert legen. Was liegt da näher, als im Winter mit unseren Schülerinnen und Schülern zum Ski-Erlebnis in die weißen Berge aufzubrechen? Zumal wenn die sechs Tage auf der Hütte ein echtes Gemeinschaftserlebnis bieten, das viele Ehemalige rückblickend sogar als eines der Highlights ihrer gesamten Schullaufbahn bezeichnen.

Spaß und Verantwortung


Dieses Erlebnis im Schnee „er-fahren“ die Schüler sowohl in der sechsten wie auch der siebten Klasse. Die Einteilung der Skigruppen am ersten Tag erfolgt jahrgangsstufen- und klassenübergreifend nach dem jeweiligen Können. Den ganzen Tag über bewegen sich die Kinder, betreut durch ausgebildete Lehrer, in der freien Natur und lernen neben reinem Skifahren auch verantwortungsvolles Verhalten auf der Piste und in den Bergen.

Übernachtet wird auf der Breitfußalm mitten im Skigebiet am Berg in Saalbach/Hinterglemm. Die Schüler gestalten die Abende abwechslungsreich: durch Spiele, gemeinsames Singen, Tanzen und Sketche. Des Öfteren wird hier die Grundlage für Freundschaften über den Klassenverband hinaus gelegt.