Religionslehre

„Prüft alles und behaltet das Gute“ (1 Thess 5,21)

Sinnerfülltes Leben in Selbstbestimmtheit und Verantwortung vor Mensch und Welt: Der Fachschaft Katholische Religionslehre ist die Auseinandersetzung mit diesem Thema zentrales Anliegen im Religionsunterricht.

Handeln gemäß christlicher Werte


So sehen wir es als unsere Aufgabe, neben der Vermittlung von Wissensinhalten, flexibel auf unsere Schüler und deren Fragen einzugehen, mögen sie aus gesellschaftlicher Tagesaktualität oder individuellen Lebensfragen herrühren. In einer vertrauensvollen und  anregenden Lernumgebung wollen wir unseren Schülern eine auf christlichen Werten und Traditionen beruhende Orientierung mitgeben, um ihnen selbstreflektiertes Denken und selbstbestimmtes Handeln zu ermöglichen. Dazu trägt auch die Organisation und Durchführung des Sozialpraktikums in der 10. Jahrgangsstufe als fester Bestandteil  des außerunterrichtlichen Angebots bei.


Fachschaft Katholische Religionslehre
Fachschaft Katholische Religionslehre

Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Katholische Religionslehre:

Raphael Bauer, Christina Bergers, Bärbel Binner-Hofmann, Ulrich Kretzinger, Violetta Schweiger, Susanne Spitzer


„Von der Freiheit eines Christenmenschen“


Fachschaft Evangelische Religionslehre
Fachschaft Evangelische Religionslehre

Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Evangelische Religionslehre:

Sarah Cantacuzene, Hans-Ulrich Walter, Bettina Weyh


Ökumene: im Schulleben fest verankert

Exkursion der 7. Klassen in die Moschee in Penzberg
Exkursion der 7. Klassen in die Moschee in Penzberg