Geographie

„Die Geographie vertritt das Reisen 
und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig. 
Sie macht uns zu Weltbürgern 
und verbindet uns mit den entferntesten Nationen.“

(Immanuel Kant)


Bereits im 18. Jahrhundert hob Kant die große Bedeutung unseres Faches als Basiswissenschaft hervor. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Lernziel: Nachhaltigkeit


Klimawandel, Notwendigkeit zum Umweltschutz, Sicherstellung der Versorgung mit Energie und Rohstoffen, immer wieder aufflammende geopolitische Konflikte: Die Kenntnis der Geographie ist heute aktueller als je zuvor. Natürlich geht es dabei zunächst um die Vermittlung von topografischem Grundwissen und die Fähigkeit, sich räumlich zu orientieren. Die Hauptziele des Unterrichts sind jedoch, nachhaltiges Denken und Handeln zu fördern und unsere Schülerinnen und Schüler zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt anzuleiten.

Ausflüge in die reale Welt


Gefördert wird dies durch Fachvorträge und den Betrieb einer Wetterstation an unserer Schule. Doch findet unser Unterricht nicht ausschließlich im Klassenzimmer statt. Er macht das „System Erde“ u.a. durch Exkursionen, Studienfahrten und Projekte realistisch und erfahrbar. Als Schule regen wir so zum eigenständigen Entdecken der Welt an.


Fachschaft Geographie
Fachschaft Geographie

Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Geographie